Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat ist das von der Gemeinde gewählte pastorale Laiengremium, das den Pfarrer in seinen Aufgaben berät und unterstützt. Er trägt Mitverantwortung für den Aufbau einer lebendigen Gemeinde. Das Hauptaugenmerk liegt dabei darauf, die Grunddienste der Kirche, nämlich Gottesdienst, Verkündigung und Diakonie mit zu tragen und zu verwirklichen. Der Pfarrgemeinderat wird jeweils für vier Jahre gewählt und trifft sich zu vier bis sechs Sitzungen pro Jahr. Die letzten PGR-Wahlen fanden am 16. Februar 2014 statt.

Der Pfarrgemeinderat Derching setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

Christoph Berthold
Claudia Elbl
Andreas Glück
Klara Glück (PGR-Vorsitzende)
Heidi Gräul (stellvertr. PGR-Vorsitzende)
Elisabeth Kolper
Rosemarie Krendlinger (stellvertr. PGR-Vorsitzende)
Roswitha Kuhn
Sandro Lechner
Dominik Lobinger
Gertraud Meitinger
Dolores Mengele
Eva Rummel
Tanja Simon
Ernest Varga
Maria Wagner
Barbara Olbert (Vertreterin der kath. Kindertagesstätte)